DHPStiftungspreis 2020: Hospiz- und Palliativarbeit in Zeiten der COVID-19-Pandemie

24.09.2020 - 09:00

Das Jahr 2020 steht vor allem im Zeichen der COVID-19-Pandemie. Gerade auch für die Hospiz- und Palliativarbeit haben die Kontakteinschränkungen zur Eindämmung des Corona-Virus viele Fragen und Probleme aufgeworfen. Die DHPStiftung vergibt ihren Stiftungspreis in diesem Jahr daher an Projekte, die trotz aller Widrigkeiten und mit viel Phantasie und Engagement hospizliche Begleitung möglich gemacht haben. Das gilt für Angebote für schwerstkranke und sterbende Menschen und deren Angehörige ebenso wie für die Trauerbegleitung und bezieht Begleitungen in der Häuslichkeit ebenso ein wie solche in stationären Pflegeinrichtungen, stationären Hospizen und Einrichtungen der Behindertenhilfe.

Anträge können ab sofort bis zum 15.12.2020 eingereicht werden. Anfang 2021 werden die Preisträger bekannt gegeben.

Weiterlesen (Ausschreibung und Bewerbungsbogen).

Zurück