42,195 km in den Schuhen meines Vaters - Medienresonaz

17.09.2012 - 12:00

Der Norddeutsche Rundfunk hat in der Sendung "Hallo Niedersachsen" ein Portrait von Maximilian Aulbert ausgestrahlt. Es zeigt in beeindruckender Weise einen jungen Mann, der mit einer ungewöhnlichen Aktion die Trauer über den Tod seines Vaters verarbeitet und damit gleichzeitig viele Menschen mit den Themen der Hospizbewegung in Berührung bringt und Spenden für die Deutsche Hospiz- und PalliativStiftung sammelt. Hier können Sie sich den Fernsehbeitrag ansehen.

Weitere Medienresonanz: Westfälische Nachrichten, Neue Osnabrücker Zeitung, SPD Münster, Osnaball 
Weitere Informationen zur Aktion von Maximilian Aulbert erhalten Sie hier.

Zurück