Ein Textbeitrag von Alois Glück: Zur letzten Lebensphase

01.12.2011 - 12:00

Aktive Sterbehilfe bereitet den Weg in eine inhumane Gesellschaft, sagt Alois Glück. Er setzt die Hospiz- und Palliativversorgung dagegen. Sie hilft, Schmerzen zu lindern sowie soziale und spirituelle Bedürfnisse schwerstkranker und sterbender Menschen zu erfüllen.

Lesen Sie den gesamten Beitrag von Alois Glück, Mitglied im Stiftungsrad der Deutschen Hospiz- und PalliativStiftung (pdf-Datei).

Zurück