Berliner Stiftungswoche vom 15. bis 25. Juni 2011

23.03.2011 - 12:00

Im Juni diesen Jahres findet zum zweiten Mal die Stiftungswoche in Berlin statt. Alle Stiftungen, die in Berlin aktiv sind, werden eine Woche lang dazu eingeladen, sich und ihre Projekte zu präsentieren und die Woche mitzugestalten, um sich einem breiten Publikum vorzustellen. Die Berliner Stiftungswoche steht allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich für das Engagement von Stiftungen begeistern wollen, offen, denn - so die Christina Rau, Schirmherrin der Berliner Stiftungswoche - eine "reiche Stiftungslandschaft ist auch Ausdruck einer selbstbewussten, aufgeklärten Bürgerschaft".

Ziel der Berliner Stiftungswoche ist es im Einzelnen,

  • die vielfältige Arbeit der Stiftungen und ihre gesellschaftliche Bedeutung durch Veranstaltungen und Präsentationen von Projekten öffentlich sichtbar zu machen;
  • durch mehr Austausch untereinander und Kooperationen die Stiftungslandschaft in Berlin nachhaltig zu beleben und damit die aktive Bürgergesellschaft zu stärken;
  • auch ein Signal der Bundeshauptstadt zur Zusammenarbeit von Stiftungen auszusenden. Berlin bietet Stiftungen aus anderen Städten Deutschlands eine „Bühne“, während der Stiftungswoche ihre Projekte zu präsentieren.

Die Deutsche Hospiz- und PalliativStiftung wird sich mit einer eigenen Veranstaltung an der Berliner Stiftungswoche beteiligen. Näheres erfahren Sie in Kürze auf dieser Seite.

Weitere Informationen zur Berliner Stiftungswoche finden Sie auf der Website der Berliner Stiftungswoche.

 

Zurück